Kandidatinnen erwünscht

Dies ist eine gute Gelegenheit, die Mitwirkung von Frauen in den Führungsgremien des Verbandes auszubauen. Der DSV lädt daher ganz besonders auch interessierte Frauen ein, zu kandidieren. 

Zur Wahl stehen in Rostock fünf der sieben Ressorts im Präsidium sowie die 16 gewählten Mitglieder des Seglerrates. Bei den Präsidialämtern handelt es sich um das Amt der Präsidentin/des Präsidenten und die Ämter der Vizepräsident/innen mit den Geschäftsbereichen ´Fahrtensegeln, Freizeit und Breitensport´, ´Leistungs- und Wettsegeln´, ´Umwelt und Recht´, und ´Finanzen´. Die 16 gewählten Mitglieder des Seglerrates sollen Seglerinnen bzw. Segler sein, die ein Fachgebiet des DSV vertreten können. Näheres zu den Fachgebieten finden Sie in der Newsmeldung “Deutscher Seglertag 2013 vom 29.11.-01.12. in Rostock-Warnemünde – Wahl des Seglerrates”.

Nach dem Seglertag folgt die Besetzung der DSV-Fachausschüsse. Auch dort sind Kandidatinnen willkommen. 

Kandidatinnen und Kandidaten, die sich über die satzungsmäßigen Aufgaben des Deutschen Verbandes und seiner Funktionsträger sowie über das Vorschlags-, Wahl- und Berufungsverfahren informieren möchten, steht der Deutsche Segler-Verband gerne telefonisch unter 040-632009-0 oder im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise zum Seglertag finden Sie in der Rubrik ‚Termine‘ unter dem Stichwort ‘Deutscher Seglertag’ sowie in verschiedenen Meldungen im Newsbereich.

(Hamburg, 24. Juli 2013)