Klassenvereinigungen

Bootsklassen mit einer gewissen Verbreitung in Deutschland sind in Form von Klassenvereinigungen organisiert, die sich speziell um die Belange der Klassen kümmern und beispielsweise die Ranglisten führen und die Klassenvorschriften erstellen.

Die Klassenvorschriften regeln unter anderem die Bauweise des Bootes, das Gewicht der Crew, die Größe der Segel, die Nutzung von bestimmten Materialien und welche Ausrüstung während einer Regatta mit an Bord sein muss.

In der nachstehenden Liste finden Sie die Kontaktdaten der Klassenvereinigungen, die dem DSV als außerordentliche Mitglieder angeschlossen sind.

Die Bedingungen für eine Aufnahme einer Klassenvereinigung in den DSV sind in der Anerkennungsordnung Klassen und Klassenvereinigungen geregelt.

Bootsklasse Homepage Status

Status:
OK – Olympische Klasse; IK – internationale Klasse; NK – nationale Klasse; RK – registrierte Klasse; AAK – anerkannte ausländische Klasse