Einberufung des Deutschen Seglertages 2019

Hiermit beruft das Präsidium des Deutschen Segler-Verbandes gemäß § 6 (VI) DSV-Grundgesetz den Deutschen Seglertag 2019 am 23. November 2019 in Hamburg ein.

PROGRAMM

FREITAG, 22. November 2019

18.00-23.00 Uhr

Klönschnack im DSV
DSV-Geschäftsstelle Hamburg
Gründgensstraße 18, 22309 Hamburg

SAMSTAG, 23. November 2019

09.00 Uhr

Eröffnung des Seglertages 2019 und Arbeitstagung der Delegierten
im Auditorium der Katholischen Akademie
Herrengraben 4, 20459 Hamburg

Anträge und Termine:

Anträge an den Deutschen Seglertag 2019 können Vereine gemäß § 6 (XI) DSV-Grundgesetz von jetzt an bis zum 22.09.2019 (Posteingang Montag, 23.09.2019) stellen. Sie müssen schriftlich mit bestimmtem Tenor und Begründung an den Deutschen Segler-Verband, Gründgensstraße 18, 22309 Hamburg, gerichtet werden. Der Klarheit und Übersichtlichkeit wegen sollen Anträge mit Begründungen nicht mehr als eine DIN-A4-Seite umfassen.

Tagesordnung, Berichte und Anträge mit den Stellungnahmen von Präsidium und Seglerrat werden den Mitgliedern des Deutschen Segler-Verbandes gemäß § 6 (XII) u. (XIII) DSV-Grundgesetz bis spätestens 07.11.2019 mitgeteilt.

Hinweise zur Antragstellung:

Mit Blick auf die Erfahrung früherer Seglertage bitten Präsidium und Seglerrat, bei formellen Anträgen an den Seglertag die Aufgabenteilung der Organe (Seglertag, Seglerrat, Präsidium) zu beachten. Die genauen Zuständigkeiten finden Sie in den §§ 7, 9 und 11 des DSV-Grundgesetzes (www.dsv.org unter „Der DSV“). Die wesentlichen Aufgaben des Seglertages sind Beschlüsse über Satzung, Aufnahme- und Beitragsordnung, Schlichtungs- und Disziplinarordnung, Geschäftsordnung des Seglerrates und des Seglertages, Entlastung des Präsidiums, Haushalte, Beitrag. Er kann auch Empfehlungen an den Seglerrat richten für alle Sachfragen, die in dessen Zuständigkeit fallen.

Zimmerreservierungen:

Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage der Stadt Hamburg unter www.hamburg.de/tourismus-hamburg/