Komm ins Juniorteam!

Schon heute die seglerische Zukunft von morgen mitgestalten: Das hat sich das Juniorteam der Seglerjugend im DSV zum Ziel gesetzt. Das Projekt basiert auf einer Initiative der Deutschen Sportjugend und soll dazu beitragen, dass sich junge Erwachsene noch aktiver in die Verbandsarbeit einbringen und ihre Interessen vertreten. Regelmäßige Treffen, ein enger Austausch und vor allem gemeinsame Segelerlebnisse lassen das Juniorteam beständig wachsen.

Den Ursprung der Gruppe bildeten Jugendsprecher*innen der Landesseglerverbände und junge Erwachsene, die sich aktiv in ihren Heimatvereinen engagieren. Mitmachen kann aber jede(r) bis 27 Jahren, der aktiv den Segelsport mitgestalten möchte. Ziel des Juniorteams ist eine noch stärkere Vernetzung weit über Vereine und Landesseglerverbände hinaus, dazu soll die nächste Generation schon jetzt die Möglichkeit bekommen, aktiv Verantwortung zu übernehmen und ihre Positionen vertreten.

Die Idee des Juniorteams ist so gut, dass sich die Macher des beliebten Wassersport-Podcast „Viel Wind um nix“ in ihrer neuen Folge mit zwei Vertretern des Juniorteams, der Bundesfrewilligendienstlerin Jule von Appen und Justin Bednarek, einem der zwei gewählten Juniorteamsprecher, zum Interview getroffen haben. Zusammen mit den erfahrenen Jugendtrainern ist ein spannendes Gespräch darüber entstanden, wie Jugendliche sich für ihren Sport engagieren können, was erfolgreiche Jugendarbeit ausmacht und was für ein großes Potenzial das Juniorteam bietet.

Hier ist der Link zum Podcast  

Das Juniorteam: “Wir sind die nächste Generation”

Jule von Appen, noch bis August 2022 Bundesfreiwilligendienstlerin bei der Deutschen Seglerjugend, hat sich zum Ziel gesetzt, in den kommenden Monaten viele neue Mitglieder für das Juniorteam zu gewinnen. Im Interview erklärt sie, welche Chancen das Juniorenteam hat und wer mitmachen kann.

Wer bildet das Juniorteam des DSV?

Das Schöne an einem Juniorteam ist, dass der Nachwuchs nie ausgeht! Derzeit sind wir knapp 15 junge Erwachsene bis 27 Jahre aus dem ganzen Bundesgebiet. Wir kommen aus ganz verschiedenen Bootsklassen, Vereinen und Landesseglerverbänden. Uns alle verbindet die Freude am Segelsport und das Interesse daran, die Zukunft unseres Hobbys aktiv zu gestalten. Das Team ist in den letzten Monaten gewachsen und wir vernetzen darüber auch verstärkt die Jugendlichen, die sich an verschiedenen Events als ehrenamtliche Helfer beteiligen und mithelfen, Maßnahmen des DSV vor Ort umzusetzen. So entsteht in den nächsten Jahren eine starke Gemeinschaft, die immer neuen Zuwachs hat.

Was ist ein Juniorteam?

Das Juniorteam ist die Interessenvertretung der jungen Erwachsenen der Deutschen Seglerjugend und des DSV. Wir sind die nächste Generation, die in den kommenden Jahrzehnten die Zukunft des Segelsports, das Vereinsleben und die Entwicklung des Seglerverbandes mitbestimmen kann, und wollen uns schon jetzt für die Zukunft des Segelsports engagieren. Das Juniorteam trifft sich regelmäßig um sich auszutauschen, Projekte zu planen, Ideen auszuhecken und diese weiterzuentwickeln. Zudem kann das Juniorteam Events und Veranstaltungen mitgestalten und es gibt für das Team die Möglichkeit, an interessanten Workshops und Seminaren teilzunehmen, die für die Arbeit im eigenen Verein neue Impulse setzen. Im Fokus der Zusammenarbeit stehen der Spaß und die Vernetzung im Team. Das Engagement ist freiwillig und bietet viel Gestaltungsfreiraum. So kann sich jeder so viel einbringen, wie es am besten in den eigenen Zeitplan passt.

Was bietet ein Engagement im Juniorteam?

Wer sich im Juniorteam engagiert, kann sehr selbständig Projekte und Aktionen planen und geht dabei keine langfristige Verpflichtung ein. Durch die bundesweite Vernetzung des Teams gibt es die Möglichkeit, groß angelegte Projekte zu verwirklichen und über mehrere Schnittstellen direkten Kontakt zu den DSV Gremien aufzubauen. So kann das Juniorteam wirklich etwas bewegen und die Zukunft aktiv mitgestalten.

Zudem bietet die Mitarbeit im Juniorteam die Möglichkeit, Schlüsselkompetenzen für das Leben zu erlernen, unter anderem Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement und Teamarbeit. Natürlich sind ein hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation wichtig, um die gemeinsamen Pläne zu realisieren. Dazu entstehen jede Menge neue Kontakte und Freundschaften!

Das Juniorteam ermöglicht die Mitarbeit und Teilnahme an vielen tollen Projekten und Events wie zum Beispiel der Seglerjugend Roadshow, deutschen Jugendmeisterschaften oder dem Jugendseglertreffen.

Wo kann man sich anmelden?

Alle Junioren unter 27 Jahren, die Lust haben sich im Juniorteam der Deutschen Seglerjugend zu engagieren können sich direkt per Mail an Hanna Hell und Kim Leonie Hinz wenden unter jugend@dsv.org. Das Juniorteam freut sich von euch zu hören, auch um zusammen mit euch eine wichtige Stimme im DSV zu entwickeln. Wir freuen uns zudem auf den persönlichen Austausch und die bevorstehenden Treffen!