Kategorie: Regatta

470er-WM: Loewe/Markfort sichern 4. Olympia-Startplatz für Deutschlands Segler

Die 470er-Seglerinnen des German Sailing Teams haben für Deutschland nach den bereits gesicherten Spots in den Disziplinen Laser Radial, Laser und 49er den vierten Nationenstartplatz für die Olympischen Spiele 2020 erkämpft. Im kommenden Olympiarevier von Enoshima reichte den Berlinerinnen Frederike Loewe und Anna Markfort (Verein Seglerhaus am Wannsee/Joersfelder Segel-Club) Platz 16 bei der 470er-Weltmeisterschaft, um… Weiterlesen »

„Man muss ja auch mal Glück haben“

Max Billerbeck hat die Contender-Weltmeisterschaft im französischen Quiberon gewonnen. Der Bootsbaumeister aus Kölln-Reisiek bei Hamburg bewies nach einer Frühstart-Disqualifikation starke Nerven und spielte seine Leichtwind-Stärke aus.

82. Warnemünder Woche so international wie selten zuvor

Rund 1.400 Segler aus 38 Nationen mit ihren 564 Booten genossen bei der 82. Warnemünder Woche neun Tage lang eines der besten Seesegelreviere Deutschlands. Zu den Highlights der diesjährigen Regattawoche gehörten die Weltmeisterschaften der Raceboards und die Weltmeisterschaft der J/22-Klasse. Zudem war Warnemünde eine der Stationen des Laser Europa Cup. Bei der traditionellen Langstreckenregatta Rund… Weiterlesen »

Meisterfeier auf der Travemünder Woche

Sommerzeit ist Regattazeit. In zahlreichen Klassen – vom kleinen Teeny über Laser 4.7 und Radial bis zur J/70 – wurde bei der 130. Travemünder Woche, von vielen liebevoll als „Familienfest der Segler“ bezeichnet, um den begehrten deutschen Meistertitel gesegelt. Für besondere Aufmerksamkeit sorgte die erste Deutsche Double Handed Offshore-Meisterschaft.

Das größte Yachtrennen der Welt

Es gibt kaum ein Yachtrennen, das an den Stellenwert des Rolex Fastnet Race herankommt. Vom Seglermekka Cowes auf der Isle of Wight führt der 605 Seemeilen lange Kurs durch den Ärmelkanal bis in die Irische See, rund um den berühmten Fastnet Rock und zurück ins Ziel nach Plymouth. Alle zwei Jahre stellen sich professionelle Segler… Weiterlesen »

Optimisten auf Hoher See

Zum 17. Mal wurde vom 29. Juni bis 2. Juli vor Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland der Störtebeker Opti-Cup ausgetragen. Die knapp 120 Teilnehmer erwarteten anspruchsvolle Regattatage mit viel Wind, Wellengang und kräftiger Strömung. Am zweiten Wettfahrttag besuchte das Team des Offshore Team Germany mit dem frisch getauften Imoca 60 „Einstein“ den deutschen Segelnachwuchs.

Mit der goldenen Welle im Segel

Die Finn-Klasse fasziniert wie kaum eine andere Jollenklasse ihre Segler für Jahrzehnte. Bei der Finn Dinghy Masters WM für Segler über 40 Jahren hat der Hamburger Thomas Schmid souverän den Weltmeistertitel in der Klasse der Grand Grand Master für Segler zwischen 60 und 70 Jahren gewonnen. Im Gesamtklassement kam er auf einen hervorragenden achten Platz… Weiterlesen »