Wettfahrtleiter

Alle Wettfahrten im bereich des DSV sollten nach einem einheitlichen Standard durchgeführt werden. Um dies zu gewährleisten bilden der DSV und seine Landesseglerverbände die Wettfahrtleitungen aus. Die in den Ausbildungen gelehrten Grundsätze für die Leitung von Wettfahrten finden sich in den  Richtlinien für das Wettfahrtkomitee.

Für die Leitung von Ranglistenregatten bzw. Deutschen Meisterschaften müssen die Wettfahrtleiter im Besitz einer gültigen regionalen bzw. nationalen Lizenz sein.
Um eine solche Lizenz zu erwerben und zu erhalten, müssen Seminare besucht und Erfahrungen nachgewiesen werden. Näheres regelt die Ausbildungs-, Lizenz- und Lizenzordnung für Wettfahrtleiter und Schiedsrichter.

Die Tätigkeiten in der Wettfahrtleitung oder sonstige anrechenbare Erfarungen müssen in ein Formular eingetragen werden. Bitte dieses Formular herunterladen und auf dem eigenen Rechner speichern. Die Punkte werden auf den entsprechenden Tabellenblättern automatisch errechnet.

Die entsprechenden Seminare finden sie in unserem Terminkalender unter Schulungstermine.

Zur Verlängerung einer Lizenz muss das folgende Formular verwendet und an den Landesseglerverband und den DSV per Mail geschickt werden: WLSR-Verlaengerungsantrag

Eine Liste der lizenzierten Wettfahrtleiter finden Sie hier.