Universiade 2011 in Shenzen

Bei der 26. Universiade in Shenzen, China, die als zweitgrößte Multisportveranstaltung der Welt auch Weltsportspiele der Studenten genannt wird, konnte der Bundeskadersegler des Deutschen Segler-Verbandes Malte Kamrath (VSaW) seine guten Leistungen einmal mehr unter Beweis stellen und ersegelte die Silbermedaille im Laser hinter dem Kroaten Danile Mihelic.
Für Anke Helbig (NRV) im Laser Radial lief es nicht ganz zu gut. Ihre Leistungen zeigten sich insgesamt nicht konstant genug, sodass es für die DSV-Kadersportlerin am Ende “nur” für Platz 8 reichte.

Hamburg, 25. August 2011