Kategorie: Nachrichten

Elbvertiefung

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat eine öffentlich-rechtliche Stiftung „Elbefond“ bei der „Maritime Landschaft Unterelbe“ eingerichtet und 5 Mio. Euro für diese Stiftung bereitgestellt. Zweck des Fonds soll eine bis zu 30%-ige Unterstützung für die Unterhaltungsbaggerungen in Sportboothäfen entlang der Unterelbe sein. Laut Meldung des Hamburger Abendblattes vom 08.06.2007 hat Wirtschaftssenator Uldall eine Aufstockung des… Weiterlesen »

Offshore Windparks

Die vor der deutschen Küste geplanten Offshore Windparks (OWP) werden grundsätzlich für Fahrzeuge unter 24 Meter Rumpflänge entsprechend § 7 (2) und (3) VO KVR befahrbar sein. Dies wurde  in einem  Gespräch zwischen der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest (WSD NW) und dem Deutschen Segler-Verband (DSV) am 02.12.2008 in Bremen bestätigt. Nachdem die WSD NW um… Weiterlesen »

Einmal Kiel-Göteborg und zurück, bitte!

Eine Arbeitssitzung in der Diskothek einer Fähre. Mit mehr als 300 Teilnehmern. Kann das gut gehen? Es kann. Und wenn direkt darunter der Dieselmotor brummt und es statt parlamentarischer Bestuhlung nur Lounge-Sessel gibt? Macht auch nichts! Das hat das 18. Jugendseglertreffen des Deutschen Segler-Verbandes gezeigt, das am vergangenen Wochenende mit großem Erfolg auf einer Ostsee-Fähre… Weiterlesen »

Nothafen Darßer Ort

Das Ministerium kann zur Zeit keinen Zeitpunkt nennen, von dem an der Nothafen Darßer Ort anzusteuern wäre. Es fordert auf, bei der Routenplanung angemessen zu berücksichtigen, dass der Nothafen derzeit nicht angesteuert werden kann und die Bekanntmachungen für Seefahrer zu beachten. Ziel der Landesregierung ist nach der Verlautbarung die schnellstmögliche Rückverlegung des Seenotrettungskreuzers der DGzRS in… Weiterlesen »

DSV-Team für Jugend-WM 2009

Surfen weiblich,Neil Pryde RS:X Luise Albrecht, Jg. `92,BerlinYachtclub Berlin-Grünau Surfen männlich,Neil Pryde RS:X Oliver-Tom Schliemann, Jg. ’91,EckernfördeYachtclub Berlin-Grünau Einhand weiblich,Laser Radial: Chiara Steinmüller, Jg. ’92, BerlinSegel-Club “Ahoi“ Einhand männlich,Laser Radial:: Fabian Gielen, Jg. ’91,LindauLindauer Segler-Club Zweihand weiblich,420er: Svenja Christiansen, Jg. `91,Maike Christiansen, Jg. `92,HamburgMühlenberger Segel-Club Zweihand männlich,420er: Fabian Kaske, Jg. ´92BergAlexander Schätz, Jg. `92,StarnbergBayerischer Yacht-Club… Weiterlesen »

Wassersportentwicklungsplan (wep) des Landes Brandenburg

Mit der landesweiten Planung und dem daraus entstandenen Wassersportentwicklungsplan wurde 1993 begonnen. Dieser erste Teil des WEP beschäftigte sich zunächst damit, die für den Wassertourismus relevanten Gewässer des Landes Brandenburg in sieben verschiedene Routen einzuteilen. In dem 1999 veröffentlichten wep2 wurden Wasserwanderplätze an diesen Hauptwanderrouten festgelegt und Hinweise zu den Anforderungen an die Infrastruktur gegeben.… Weiterlesen »

Beim Notruf auf Nummer “sicher”

(Hamburg, 24. Oktober 2008) Das kann in einem Notfall fatale Folgen haben. Deshalb empfiehlt die Kreuzer-Abteilung, im Handy vorsorglich die folgende Telefonnummer der Seenotleitung einzuspeichern: +49 421 536870. Ohnehin gilt auf Sportbooten: Mobilfunk ist im Notfall kein Ersatz für UKW-Seefunk!   Auch mit der empfohlenen Telefonnummer sollte man sich nicht darauf verlassen, die Seenotretter im Notfall auf… Weiterlesen »

ORC International

Der DSV hat am 15.02.2008 im Rahmen einer Abendveranstaltung beim Flensburger Segel-Club die neue Handicap Formel „ORC International“ vorgestellt.Zusammen mit der einfacheren Variante ORC Club bedienen diese beiden Handicap Systeme einen Großteil der modernen Schiffstypen und erlauben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten im Seeregatten Bereich.   Mit der Neuprogrammierung von ORC International, was als Geschwindigkeitsprognoseprogramm das bisher verwandte… Weiterlesen »