Kategorie: Nachrichten

Amtliche Mitteilung des DSV vom 17.02.2020

Amtliche Mitteilung: Ab dem 1. März 2020 gelten die neue Ordnungsvorschriften Regattasegeln des DSV. Die Änderungen betreffen vor allem Klassenvereinigungen und Veranstalter von Meisterschaften der olympischen Disziplinen. Es ändern sich die Fristen für die Abgabe von Ranglisten und Terminen. Darüber hinaus müssen Regattabedingungen zukünftig nur in den Segelanweisungen präzisiert und nicht bereits in den Ausschreibungen… Weiterlesen »

eSailing: Deutsche Meisterschaft startet am 1. März

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr richtet der Deutsche Segler-Verband auch 2020 wieder eine Deutsche Meisterschaft im eSailing aus. Der Wettbewerb in Kooperation mit World Sailing und Virtual Regatta findet von März bis September 2020 statt.

Hochseeyacht „Outsider“ gewinnt den German Offshore Award

Zum dreizehnten Mal wurde am Abend des 14. Februar im Großen Saal des Hamburger Rathaus der begehrte German Offshore Award verliehen. Die Auszeichnung für die beste deutsche Hochseeyacht 2019 ging an die TP 52 „Outsider“ von Tilmar Hansen, die beim Rolex Fastnet Race auf Platz vier im Gesamtranking kam.

Philipp Buhl segelt vor Melbourne im Laser zum Weltmeistertitel

Philipp Buhl hat dem German Sailing Team einen enormen Schub gegeben: Der 30 Jahre alte Steuermann aus Sonthofen hat vor Melbourne die Laser Weltmeisterschaft 2020 gewonnen. Mit dieser Leistung hat er ein knappes halbes Jahr vor Beginn der olympischen Regatta im Revier von Enoshima alle Bedingungen zur Nominierung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) erfüllt.… Weiterlesen »

Erik Heil und Thomas Plößel mit WM Bronze auf Kurs Tokio

Die deutsche Segelnationalmannschaft hat Grund zum Feiern: Erik Heil und Thomas Plößel haben bei der 49er Weltmeisterschaft vor Geelong in Australien die Bronzemedaille gewonnen. Mit einem überragenden Sieg im finalen Medaillenrennen katapultierte sich die Crew vom Norddeutschen Regatta Verein noch auf den dritten Podiumsplatz.

Jetzt für „Das Grüne Band 2020“ bewerben

Vereine, die sich stark für die Nachwuchsarbeit im Leistungssport engagieren, sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen: Bis Ende Mai können sie sich noch für die Auszeichnung „Das Grüne Band“ bewerben. Es winkt ein Preisgeld von 5.000 Euro.

Max Billerbeck ist Segler des Jahres 2019

Für Max Billerbeck wird 2019 ein unvergessliches Segeljahr bleiben. Der Contender-Segler gewann Gold bei der Deutschen Meisterschaft und der Weltmeisterschaft, führt folgerichtig die deutsche Rangliste an und setzte sich nun bei der Wahl zum Segler des Jahres gegen die deutsche Konkurrenz durch.

Fahrtensegler-Salon Süd

Am 18. Februar richtet die DSV Kreuzer-Abteilung zusammen mit dem Bayerischen Seglerverband den ersten Fahrtensegler-Salon Süd beim Münchner Yacht Club in Starnberg aus.