Kategorie: Nachrichten

Verein des Jahres 2007

(Hamburg 26. Oktober 2007)  Der Lindauer Segler-Club, gegründet 1889, wurde am 26. Oktober 2007 als „Verein des Jahres 2007“ ausgezeichnet. Mit über 600 Mitgliedern ist der am Bodensee ansässige Lindauer Segler-Club einer der größten Segelclubs in Bayern. Der Deutsche Segler-Verband gratuliert zu dieser tollen Auszeichnung der erfolgreichen ehrenamtlichen Arbeit.

Umwelt

Der Deutsche Olymische Sportbund hat zusammen mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit einen praxisorientierten Leitfaden erarbeitet. Die Broschüre für umweltgerechte Sportgroßveranstaltungen „Green Champions für Sport und Umwelt“ arbeitet nicht nur die ökologischen Auswirkungen solcher Events auf sondern begleitet ein solches Vorhaben von der Anfangs- bis zur Endphase mit praxisorientierten Checklisten, Tipps und Empfehlungen.… Weiterlesen »

Segler sind keine Terroristen

Kiel, 15. Juni 2007 Die Debatte um neue Reglementierungen für den Wassersport wird um eine weitere abstruse Variante erweitert. Von den vielen behaupteten Regulierungsplanungen für den Wassersport ist zwar nur die Überprüfung der Einführung einer neuen Kennzeichnungspflicht für Boote im Seebereich übrig geblieben. Sie wird aber nun mit immer abwegigeren Argumenten begründet. Letztes Argument ist,… Weiterlesen »

Rundfunkgebühren für PCs

Die Ministerpräsidenten der Länder haben am 19. Oktober 2006 beschlossen, dass für so genannte „neuartige Rundfunkgeräte“ – zum Beispiel internetfähige PCs – ab Januar 2007 eine Gebühr von 5,52 Euro an die GEZ (Gebühreneinzugszentrale) zu zahlen ist. Zunächst sollte dies grundsätzlich auch für alle PCs gelten, die (ausschließlich oder teilweise) für Vereinszwecke genutzt werden. Entgegen… Weiterlesen »

Neue DSV-Initiativen

Auszeichnung für erfolgreiche Ausbildung im ClubNeue Jugendregel bei IMS- und ORC-Club-RegattenIm Frühjahr 2007 hat der Deutsche Segler-Verband zwei Initiativen zur Förderung von Jugendlichen im Seesegeln und zur Förderung der Ausbildung im Verein gestartet. Mit großem Erfolg, wie schon nach wenigen Monaten eine erste Zwischenbilanz zeigt. In der Regattaszene besonders gut angekommen ist die vom DSV-Ausschuss… Weiterlesen »

Seesegeln

Christian Soyka von der Segler-Vereinigung Itzehoe hat die X-99-Weltmeisterschaft 2007 gewonnen. Bei der vom 1. bis zum 6. Juli vor Kopenhagen ausgetragenen X-99-Weltmeisterschaft siegte der Hohenlockstedter souverän mit nur 14 Punkten bei 11 Wettfahrten und zwei Streichern. Silber gewann der Este Mati Sepp mit 31 Punkten, gefolgt von dem Dänen Bo Selko mit 34 Punkten.… Weiterlesen »

Spendenabzug bleibt

Nach Intervention durch den Deutschen Sportbund und anderen gemeinnützigen Organisationen hat die Bundesregierung von dem im Koalitionsvertrag festgeschriebenen Vorhaben Abstand genommen, die steuerliche Anerkennung von Unternehmensspenden abzuschaffen.

Segeln im Wattenmeer

Das Übernachtungsverbot im Niedersächsischen Wattenmeer verletzt Bundesrecht. Dieser Rechtsauffassung des Deutschen Segler-Verbandes hat sich jetzt das Bundesverkehrsministerium (BMVBW) uneingeschränkt angeschlossen. Das BMVBW teilte dem Land Niedersachsen am 20. März 2003 offiziell mit, dass das Übernachtungsverbot auf Sportbooten in der Zwischenzone des Nationalparks mangels Regelungszuständigkeit des Landes keine Rechtswirkung entfalten kann. Das BMVBW forderte das Land… Weiterlesen »

Peckolt/Peckolt überraschen mit A-Kaderqualifikation

Peckolt/Peckolt überraschen mit A-Kaderqualifikation Hamburg (DSV, 14. August 2005) – Nach sensationeller Aufholjagd haben sich die Brüder Jan-Peter und Hannes Peckolt (Hamburg/Kiel) bei der 49er-Europameisterschaft vor Vallensbaek (Schweden) mit Platz vier in der offenen Europameisterschaft und Platz drei in der geschlossenen EM-Wertung ihre A-Kaderqualifikation ersegelt. Dabei waren der 24jährige Steuermann „Pit“ Peckolt und sein zwei… Weiterlesen »