Kategorie: Fahrtensegeln

Leuchtfeuer Süderoogsand vorübergehend außer Betrieb

Auf Grund von Instandsetzungsarbeiten ist das Leuchtfeuer “Süderoogsand Dir.ISO.WRG.6s” vorübergehend außer Betrieb. Geographische Lage des Feuers: 54°25,46’N 008°28,67’E . Für die Navigation kann in diesem Bereich, zur Zeit nur das Leuchtfeuer “Westerheversand Dir.Oc(3)WRG.15s ” auf der Position 54°22,40’N   008°38,39’E verwendet werden. Die Schifffahrt wird um Beachtung und Aufmerksamkeit gebeten. Die Originalmeldung finden Sie hier ↗.

Elbe – Hanskalbsand

Aufgrund von Strömungsmessungen ist ein Messgerät ausgelegt. Die Position des Messgerätes 53°33,9204’N, 009°40,4642’E ist mit einer beleuchteten gelben Bakentonne mit der Aufschrift “Warnstelle” markiert. Kennung: Blz. (5) 20s Die Originalmeldung finden Sie hier ↗. Ein Gruß an alle Hanskalbsandgrillfreunde.

Spanien – Puerto Sherry macht attraktive Angebote

Wer auf der Suche nach einem Liegeplatz die Weite des Atlantiks schnuppern möchte, der kann dies zu rabattierten Preisen in der Marina Puerto Sherry tun und von dort u. a. die Städte Cadiz, Sevilla und auch das besondere Gibraltar entdecken. Puerto Sherry ist Teil von Marinas de Andalucia (www.marinasdeandalucia.com) und verfügt über 800 Liegeplätze in… Weiterlesen »

Türkei / Griechenland – Auswirkungen des Bebens

Zwei Tote und zahlreiche Verletzte sind nach dem Erdbeben in den frühen Morgenstunden des vergangenen Freitag zu beklagen. Die Sachschäden sind beträchtlich, auch in den Einrichtungen am Meer und an Schiffen, die zusätzlich durch eine Tsunami-Flutwelle ausgelöst wurden. Das Erdbeben war damit eines der stärkeren in einer Region, in der sich immer wieder Spannungen aus… Weiterlesen »

Elbe – Neufahrwasser

Fahrwassertonnen wurden verlegt. Spitztonne NFW1 nach 54°01,348’N 008°38,290’E Spitztonne NFW3 nach 54°01,444’N 008°39,564’E Spitztonne NFW5 nach 54°01,811’N 008°40,745’E Spitztonne NFW7 nach 54°02,124’N 008°41,065’E Spitztonne NFW7a nach 54°02,279’N 008°41,790’E Spitztonne NFW7b nach 54°02,663’N 008°42,106’E Spitztonne NFW9 nach 54°02,997’N 008°42,651’E Die Originalmeldung finden Sie hier.

Schlei – Kardinalzeichen

Auf der Schlei sind drei Kardinalzeichen liegen wieder ausgelegt. Einzelgefahrtonne auf Position 54°34,1127’N  009°47,8924’E Westkardinaltonne auf Position 54°30,8413’N  009°37,8721’E Einzelgefahrtonne auf Position 54°31,1100’N  009°39,4800‘E Die Originalmeldung finden Sie hier.

Kampfmittel lokalisiert

In der Deutschen Bucht wurden Kampfmittel lokalisiert. Die Position wurde nicht gesondert gekennzeichnet. Es handelt sich um folgende Position: 54°20,194’N 008°07,984’E. Die Originalmeldung finden Sie hier. Weitere Kampfmittel wurden auf folgenden Positionen geortet: a.) 54° 27,45‘ N 006° 17,98‘ E b.) 54° 26,30‘ N 006° 19,20‘ E c.) 54° 26,30‘ N 006° 19,22‘ E d.) 54°… Weiterlesen »

Tunesien – Marina Cap Monastir investiert und ist preiswert

Seit vielen Jahren ist die früher beliebte Marina an der tunesischen Mittelmeerküste auch ein Repräsentant für die Kreuzer-Abteilung. Um Gäste zurückzuholen, hat man Preise gesenkt und investiert. Denn trotz Terrorgefahr ist das Land eines der stabilsten in der Region Nordafrika. In den letzten zwei Jahren hat die Marina Cap Monastir eine Reihe von Verbesserung für… Weiterlesen »