Fahrtenwettbewerb 2018: Wir suchen Ihren Törn!

Jedes Jahr zeichnet die DSV Kreuzer-Abteilung nachahmenswerte Reisen aus. Auch Sie können sich um einen der begehrten Wanderpreise bewerben. Dabei muss es nicht unbedingt die Atlantiküberquerung sein; auch „kleinere“ Törns sind preiswürdig.

Fahrtenwettbewerb 2018
Rainer Wäsch gewann mit seiner „Swantje“ 2017 den Arthur-Doerwaldt-Gedächtnispreis. Dieses Foto entstand auf der Nordsee

Der bombastische Sommer 2018 lud einfach ein zum „Meilen machen“ – viele Seglerinnen und Segler nutzten die Gelegenheit, um mit ihrem Boot neue Reviere zu entdecken und eine längere Auszeit zu nehmen.

Mit großer Vorfreude erwartet das Team der DSV Kreuzer-Abteilung daher die Einsendungen zum Fahrtenwettbewerb 2018. In zehn Kategorien werden Preise für sportlich, navigatorisch und seemännisch vorbildliche Törns vergeben. Bewerben kann sich im Prinzip jeder, der 2018 einen Törn unternommen hat. „Letztes Jahr haben 72 Crews beim Fahrtenwettbewerb mitgemacht“, sagt Oliver Kaus, Leiter der DSV Kreuzer-Abteilung. „Wir würden uns riesig freuen, dieses Jahr die 100 zu knacken!“ Den Fahrtensegler-Nachwuchs im Blick, ermuntert die Jury speziell Familien- und Jugendcrews, sich zu bewerben. Für sie wird jeweils ein eigener Wanderpreis vergeben.

Fahrtenwettbewerb 2018: Noch bis zum 15.11. bewerben

Die Siegerehrung zum Fahrtenwettbewerb 2018 findet am 23. März 2019 im prächtigen Bärensaal in Berlin statt – ein stimmungsvolles Ambiente, um die besten Fahrtentörns 2018 zu feiern!

Bis zum 15. November haben Sie noch Zeit, sich für den Fahrtenwettbewerb 2018 zu bewerben. Die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das sind die Preisträger des Fahrtenwettbewerbs 2017