Kim Andersen ist Ehrengast des Deutschen Seglertags 2019

Am 23. November 2019 kommen Vereinsvertreterinnen und -vertreter aus ganz Deutschland in Hamburg zum Deutschen Seglertag zusammen. Bei der offiziellen, alle zwei Jahre einberufenen Mitgliederversammlung der DSV-Vereine geht es 2019 um wichtige Änderungen, um den Segelsport fit für die Zukunft zu machen.

Kim Andersen. Foto: Tom Roberts/World Sailing
Der World Sailing-Präsident Kim Andersen ist Ehrengast des Deutschen Seglertags 2019. Foto: Tom Roberts/World Sailing

Unter anderem soll der Bereich Aus- und Weiterbildung einen höheren Stellenwert bekommen – diese und weitere Änderungen des DSV-Grundgesetzes will das DSV-Präsidium den Delegierten vorschlagen. Je nachdem, ob die Delegierten dem Antrag zustimmen, stehen verschiedene Ämter zur Wahl.

Ehrengast beim Deutschen Seglertag 2019 ist Kim Andersen, Präsident des Weltseglerverbands World Sailing. Andersen wird unter anderem über globale Entwicklungen im Segelsport sprechen und von der World Sailing-Jahrestagung auf den Bermudas berichten. Am Abend vor dem Seglertag lädt der DSV zum Klönschnack in die Hamburger Geschäftsstelle ein. An diesem Abend mischt sich auch der Staatsrat für den Bereich Sport der Hansestadt Hamburg, Christoph Holstein, auf einen Schnack unter die Gäste.

Das Programm des Seglertags finden Sie hier