Saison der Eissegler ist in vollem Gange

Im Winter ist Saison für die Eissegler, die auf den Kufen ihrer schnellen Schlitten mit Highspeed über die zugefrorenen Seen rasen. Doch wann es wo kalt genug ist, damit die Eisdecke sicher trägt, kann man nicht im Voraus planen.

Eissegler leben ihr Hobby spontan aus, freuen sich über eisig kalte Wintertage und legen oft viele tausend Kilometer zurück, um einmal im Jahr auf ihren Kufen den Rausch der Geschwindigkeit zu erleben. Genauso wenig planbar wie die Eisstärke auf den bevorzugten Revieren sind dementsprechend auch Regatten und Meisterschaften. Meist stehen nur die Termine fest, alles Weitere wird sehr spontan entschieden.

Während die erwachsenen Eissegler bereits ihre Europameisterschaft auf dem polnischen See Sniardwy Ende Januar ausgetragen haben, segeln die jugendlichen Nachwuchssegler ihre Europa- und Weltmeisterschaft im DN-Schlitten und Ice Optimist dieses Jahr vom 4. bis 8. Februar auf dem polnischen Siemjanovka-See aus.

Video: IDNIYRA DN European Championship 2019

Ein besonderes Event ist dieses Jahr der zum ersten Mal geplante Grand Masters Cup vom 19. bis. 21. Februar, der sich an Segler richtet, die über 60 Jahre alt sind. Wo diese Rennen stattfinden, steht aktuell auch noch nicht fest. Ursprünglich war als Austragungsort ein See in Finnland vorgesehen, doch die Eisdecke ist mit einem halben Meter Schnee bedeckt, der die Rennsegler massiv einbremsen würde. Die Organisatoren suchen nun nach einer Alternative in Schweden, Polen, Lettland oder Litauen. Für das Rennen der „Oldies“ haben fünf deutsche Teilnehmer gemeldet. Weitere Meldungen können noch hier abgegeben werden.

Wo sich bei anhaltenden Minusgraden die Eissegler auch ohne Regattaambitionen auf zugefroren, blanken Seen treffen, steht im aktuellen Eisreport der Klassenvereinigung.

Kennen Sie schon unsere Eissegelbroschüre?

Broschüre Eissegeln DSVFaszination Eissegeln” – auf 16 Seiten erfahren Sie alles, was Sie über die eisige Sportart wissen müssen.

Gerne senden wir Ihnen die Broschüre kostenlos zu – schreiben Sie uns an presse@dsv.org mit dem Stichwort “Eissegeln” und Ihrer Adresse.