Go4Speed Praxisseminar: Von Profis lernen

Beim Go4Speed Praxisseminar 2019 direkt vor der Regatta MaiOR in Kiel haben Bigboatsegler die Möglichkeit, unter Rennbedingungen zu trainieren und von den Experten der North Sails University zu lernen.

Das Go4Speed-Praxistraining bereitet auf die Highlights der ORC-Regattasaison vor. Foto: Sven Jürgensen
Das Go4Speed-Praxistraining bereitet auf die Highlights der ORC-Regattasaison vor. Foto (IDM Seesegeln 2018 in Flensburg): Sven Jürgensen

„Einen besseren Start in die neue Regattasaison kann es nicht geben als direkt mit einigen der besten Trainer der Welt zu trainieren“, sagt Boris Hepp von der Abteilung Technik des DSV. „Wir freuen uns sehr, dass es wieder gelungen ist, zwei Proficoaches von der North Sails University für unser Seminar zu verpflichten. Die beiden Trainer machen das ganze Jahr nichts anderes, als zu erklären, wie man Boote noch schneller macht. Davon kann jeder Segler profitieren.“

Das Go4Speed Seminar des DSV deckt alle Bereiche ab, die ambitionierten Seeseglern wichtig sind, wie Boris Hepp erläutert: „Nach dem theoretischen Teil Anfang März folgt nun die intensive Praxiseinheit. Der Tag klingt mit einem gemeinsamen Abend aus, bei dem über die eine oder andere Begebenheit auf der Bahn diskutiert werden kann. Die Gemeinschaft, der enge Kontakt und Austausch untereinander sind sehr wichtig für den Zusammenhalt der Segler.“

Das Go4Speed Praxisseminar findet am 1. und 2. Mai in Kiel statt, direkt gefolgt vom Mai Offshore Race (MaiOR) des Kieler Yacht-Clubs vom 3. bis 5. Mai. Weitere Informationen gibt es hier, die Anmeldung erfolgt direkt über das Portal Manage2Sail.