Startschuss für Deutsche Meisterschaft im eSailing

Der DSV greift das Trendthema eSports auf und richtet in Kooperation mit World Sailing und Virtual Regatta 2019 erstmals eine Deutsche Meisterschaft im eSailing aus. Start ist am 1. Juni. Der Deutsche Meister qualifiziert sich mit etwas Glück für das Live-Finale auf den Bermudas.   

eSailing erfordert taktisches Köpfchen und schnelle Reaktionen. Foto: World Sailing
eSailing erfordert taktisches Köpfchen und schnelle Reaktionen. Foto: World Sailing

Eingebettet ist die Deutsche Meisterschaft in die eSailing-Weltmeisterschaft. Diese ist in Playoffs unterteilt; die Deutsche Meisterschaft fällt in die Summer-Playoffs vom 1. Juni bis 1. September. In diesem Zeitraum bietet Virtual Regatta verschiedene sogenannte Challenges ein, bei denen Sie in Inshore- und Offshore-Regatten gegen andere Spieler segeln können.

Innerhalb der Weltmeisterschaftswertung führt Virtual Regatta eine Nationenwertung. Wer diese am Ende anführt, darf sich Deutscher Meister im eSailing nennen. Die besten zehn Deutschen qualifizieren sich für die Final Playoffs der 1.000 besten Spielerinnen und Spieler. Anstrengen lohnt sich, denn die besten Acht der Playoffs spielen beim großen Finale auf den Bermudas live gegeneinander.

Teilnehmen können alle Interessierten per PC, Smartphone oder Tablet. Virtual Regatta ist sowohl für Android- als auch für Apple-basierte Mobilgeräte verfügbar.

Bereits registrierte Spieler haben ab dem 1. Juni Gelegenheit, sich für die Deutsche Meisterschaftswertung zu registrieren. Sie werden im Programm automatisch über diese Option informiert.

Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings können Sie innerhalb der App verschiedene Extras erwerben.

Hier geht es zur Anmeldung

Download der App in iOS

Download der App in Android