Kategorie: Olympische Spiele

470er-WM: Luise Wanser/Anastasiya Winkel für Japan qualifiziert

Die Entscheidung im deutsch-deutschen Zweikampf um nur eine Olympia-Fahrkarte im 470er der Frauen ist gefallen: Bei der 470er-WM vor Vilamoura konnten sich die Hamburger Seglerinnen Luise Wanser und Anastasiya Winkel (Norddeutscher Regatta Verein) im doppelt gewerteten Medaillenfinale mit wenigen Metern Vorsprung vor Theres Dahnke und Birte Winkel (Plauer Wassersportverein/Schweriner Yacht-Club) durchsetzen.

49er, 49er FX und Nacra17 WM: Ziel Olympia-Qualifikation

Im Kampf um olympische Nationenstartplätze, Medaillen und Punkte für die nationale Olympia-Ausscheidung steht für das German Sailing Team vor Auckland viel auf dem Spiel. Vom 3. bis 8. Dezember 2019 steigt die vielleicht wichtigste Weltmeisterschaft für Deutschlands Olympiakandidaten in diesem Jahr. In gleich drei Top-Disziplinen – 49er, 49erFX und Nacra 17 – sind Deutschlands Beste teilweise dreifach gefordert.

So läuft die Olympia-Qualifikation ab

Wie Segler und Seglerinnen sich für die Olympischen Spiele in Tokio (26. Juli bis 5. August 2020) qualifizieren.   Sportlerinnen und Sportler, die sich für die Olympischen Spiele qualifizieren möchten, haben einen langen Weg vor sich und müssen eine Vielzahl von Hürden nehmen. Sie müssen dabei nicht nur einen Nationenstartplatz lösen, sondern sich auch gegen… Weiterlesen »

Neue Disziplin Mixed Offshore: Tim Kröger wird Offshore-Coach des German Sailing Teams

Der Profisegler und Hochsee-Spezialist Tim Kröger unterstützt das German Sailing Team bei der neuen Disziplin Mixed Two Person Keelboat Offshore, in der erstmals 2024 um olympische Medaillen gesegelt wird. Bei einem Offshore-Workshop in Kiel-Schilksee stellte das DSV-Team die ersten Eckpunkte auf dem Weg zu den Olympischen Spielen vor.