Jung, Sportlich, FAIR 2021 – Ausschreibung

Mit der Fair Play-Initiative zeichnet die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. (DOG) auch im Jahr 2021 wieder faire Gesten im Sport sowie Fair Play-Projekte von Jugendlichen mit dem Preis „Jung, Sportlich, FAIR“ aus.

Mit der Fair Play – Initiative möchte die DOG Kinder und Jugendliche früh darauf hinweisen und anleiten negativen Entwicklungen im Sport entgegenzuwirken. Egal ob im Leistungs- oder Breitensport soll gerade bei unserem Sportlernachwuchs ein nachhaltiges Bewusstsein für ein faires Verhalten geschaffen werden. Der Fair Play- Gedanke steht auch im Segelsport im Fokus. Deshalb möchten wir die Seglerjugend und ihre Vereine dazu bewegen den Fair-Play Gedanken durch das Preisausschreiben weiterzutragen.

Fair Play steht für:

  • die Anerkennung und Einhaltung der (Spiel-)Regeln
  • den partnerschaftlichen Umgang mit dem Gegner
  • die Achtung der gleichen Chancen und Bedingungen
  • die „Begrenzung“ des Gewinnmotivs (kein Sieg um jeden Preis)
  • die Wahrung der Haltung bei Sieg und Niederlage

Teilnehmen können alle jugendlichen Sportler*innen im Alter von 12 bis 18 Jahren. Die Gewinner erhalten über Ihren Verein eine Fördersumme von bis zu 500 €. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2021.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie hier