Praxis-Seminar: Bootspflege und -instandhaltung

Wenn die Boote vom Wasser ins Winterlager kommen, steht meist viel Arbeit in Form von kleineren und größeren Reparaturen an. Im Seminar “Bootspflege und -instandhaltung” der DSV-Akademie lernen Sie einen Teil dieser Reparaturen selbst durchzuführen.

Funktionstüchtig und wertstabil – Bootspflege lohnt sich

Kleine Risse im Gelcoat, Absplitterungen im Laminat, instabile Beschläge – die Liste an Reparaturen und regelmäßig notwendiger Wartung und Pflege an einem Boot kann lang sein. Damit Sie lange viel Freude an Ihrem Boot haben, sollte diese dringend abgearbeitet werden. In diesem Kurs führt unser Experte Sie mit vielen praktischen Übungen und Tipps an die Kunststoff- und Aluminiumverarbeitung heran und zeigt Ihnen, wie Sie Reparaturen im Notfall selbst durchführen können.

Im theoretischen Teil besprechen wir alle Arbeiten, die im Laufe eines Jahres am Boot anfallen. Damit Ihr Boot sicher und zuverlässig und der Wert erhalten bleibt. Nach diesem Seminar können Sie besser einschätzen, welche Arbeiten Sie selbst erledigen können, und wofür Sie die Unterstützung eines Fachmanns benötigen.

Schwerpunkte der praktischen Arbeit, Übungen zur Pflege und Instandhaltung:

  • GFK-Laminieren
  • Gelcoat-Reperatur
  • Befestigung von Beschlägen
  • Aluminium-Bearbeitung

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Fahrtenseglerinnen und Fahrtensegler sowie Motorbootfahrer und Motorbootfahrerinnen, die in das Thema Bootspflege und -instandhaltung einsteigen wollen.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung gelangen Sie hier.