Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche

Jugendabteilungen und Vereine aufgepasst! Wer sich bei der Seglerjugend bis zum 28. Februar 2022 mit einem tollen Konzept für einen Aktionstag, ein Schuppersegelprogramm oder eine Schulung für Ehrenamtliche bewirbt, hat die Chance auf eine einmalige Förderung in Höhe von 1.000 Euro. Mit der Aktion will die Seglerjugend dazu beitragen, Kinder und Jugendliche zu fördern, die in der Corona-Pandemie eine Vielzahl von gesellschaftlichen und sozialen Beeinträchtigungen hinnehmen mussten.

Corona Aufholpaket Schnuppersegeln für Kinder
Schnuppersegeln für Kinder – für diese und viele andere Aktionen können Vereine Fördergelder aus dem Corona-Aufholpaket beantragen.

Einen Tag etwas ganz Besonderes erleben. Zeit miteinander verbringen, auf oder am Wasser. Neues kennen lernen, Freunde treffen, spielen und eine unbeschwerte Zeit miteinander verbringen – das ist es, was viele Kinder und Jugendliche in den letzten zwei Jahren vermisst haben. Genauso wie Angebote von Vereinen, einfach mal vorbeizukommen, Wassersport auszuprobieren, mal reinzuschnuppern in die Welt der Seglerinnen und Segler.

Aktionsprogramm der Seglerjugend und der Deutschen Sportjugend

Die Finanzierung solcher Aktionstage oder auch ausgefeilte Schnuppersegelangebote für Interessenten und Neueinsteiger unterstützt die Seglerjugend zusammen mit der Deutschen Sportjugend mit zehnmal 1.000 Euro für die Vereinskasse.

Voraussetzung für die einmalige Förderung dieser „Kleinaktivitäten“, die auf zehn Vereine beschränkt ist, sind ein detailliertes Konzept mit einer entsprechenden Kostenkalkulation, die beispielsweise durch zuvor eingeholte Kostenvoranschläge nachvollziehbar ist.

„Das Verfahren läuft in vier Schritten“, erklärt Kim Leonie Hinz von der Abteilung Jugendsport des DSV. „Erst reichen die Vereine ihr Konzept bei uns ein. Dann wählen wir die zehn Projekte aus, die wir fördern werden. Danach gehen die Vereine in Vorkasse und führen die Veranstaltung durch. Wenn im Anschluss alle Unterlagen und Belege bei uns korrekt und fristgerecht eingereicht werden, erhalten die Vereine nach erfolgreicher Prüfung der Deutschen Sportjugend Fördergelder in Höhe von bis zu 1.000 Euro.“

Neben Aktionstagen- oder auch Schnuppersegelangeboten ist es auch möglich, die Fördergelder für besondere Schulungen für ehrenamtliche Helfer zu beantragen. Detaillierte Informationen zu den Förderrichtlinien und eine Übersicht über alle für die Antragsstellung notwendigen Unterlagen gibt es hier