Jetzt für „Das Grüne Band 2020“ bewerben

Vereine, die sich stark für die Nachwuchsarbeit im Leistungssport engagieren, sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen: Bis Ende März können sie sich noch für die Auszeichnung „Das Grüne Band“ bewerben. Es winkt ein Preisgeld von 5.000 Euro.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Commerzbank zeichnen seit 1986 jährlich 50 Vereine mit der Auszeichnung „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ aus.
Damit ehren die beiden die konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von Vereinsgröße und Popularität der Sportart.

Im vergangenen Jahr wurden zwei Segelvereine mit der begehrten Auszeichnung gekürt. Der Mühlenberger Segel-Club und der Verein Seglerhaus am Wannsee erhielten jeweils 5.000 Euro für ihre engagierte Nachwuchsarbeit.

Kriterien für die Verleihung sind unter anderem die Trainersituation, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie beispielsweise Schulen, die Doping-Prävention sowie die aktive Talentsuche und -förderung.
Vereine, die sich bewerben möchten, richten ihre Bewerbung bitte bis Ende März an uns.

Deutscher Segler-Verband e.V.
Gründgensstraße 18
22309 Hamburg

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier: 

In den vergangenen 5 Jahren wurden folgende Vereine ausgezeichnet:

2019:   Verein Seglerhaus am Wannse & Mühlenberger Segel-Club e.V.

2018:   Yacht-Club Radolfzell e.V.

2017:   Yachtclub Berlin-Grünau e.V.

2016:   Berliner Yacht-Club

2015:   Lübecker Yacht-Club