Leinen los für die hanseboot in Hamburg

In direkter Nähe zu den nordeuropäischen Segelvereinen präsentiert die 56. Internationale Bootsmesse Hamburg neue Jollen und Yachten und informiert über Trends der Branche.

Neben dem klassischen Informationsangebot der Aussteller erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm, das u. a. Seminare, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, einen VereinsCampus sowie zahlreiche „Mitmach-Aktionen“ bietet.

Traditionell haben beispielsweise die kleinsten hanseboot-Besucher wieder die Möglichkeit, im Rahmen der Aktion „hanseKids“ in den Segelsport hinein zu schnuppern (Anmeldeschluss ist der 30. Oktober 2015, mehr Infos hier). Ebenfalls an den Nachwuchs richtet sich die Mitmach-Ausstellung „Willst du mit mir segeln gehen?“ des Flensburger Schifffahrtsmuseums, die unter der Schirmherrschaft des DSV-Präsidenten Dr. Andreas Lochbrunner steht und die mit kindgerechten Multimedia- und Mitmachstationen die Faszination des Segelsports zu ergründen sucht.

Die hanseboot ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Dabei steht die Messe wieder unter dem Motto “Kids go free”: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt. Die Comeback-Karte für 13 Euro (für Mitglieder der Kreuzer-Abteilung des DSV ermäßigt 11 Euro) berechtigt zum Wiedereintritt ab 15 Uhr an einem anderen Tag.

Der Deutsche Segler-Verband und die Kreuzer-Abteilung des DSV beraten Sie in Halle B1 OG am Stand A 124 zu allen Themen rund um den Segelsport. Weitere Informationen finden Sie unter www.hanseboot.de.

(Hamburg, 23. Oktober 2015)