470er European Championships 2012 in Largs/Schottland

Nach Silber bei der Junioren-Weltmeisterschaft Anfang des Jahres gewannen Annika Bochmann & Elisabeth Panuschka (VSaW/SKBUE) Bronze bei den “470 European Championships Largs 2012” in Schottland, die vom 25.06. – 04.07.2012 ausgetragen wurden.

Erst im Medal Race entschied sich, wer welche Medaille mit nach Hause bringt. Mit sieben Top-3-Platzierungen in zwölf Rennen fuhren sich die beiden Nachwuchshoffnungen während der EM auf den vorderen Plätzen fest. Zwischenzeitlich übernahmen sie sogar die Führung.  Als Zweite starteten sie ins Medal Race und gewannen mit dem fünften Platz in der letzten Wettfahrt die Bronzemedaille. “Unser Ziel war der fünfte Platz und jetzt sind wir Dritte geworden. Es ist unsere erste Medaille bei einer Senioren-Regatta. Wir sind mit unserer Leistung mehr als zufrieden”, freuen sich Annika Bochmann & Elisabeth Panuschka nach ihrem Medaillenerfolg. Am Ende fehlten nur vier Punkte zur Goldmedaille.

Bei den Männern belegten Jan-Jasper Wagner & Dustin Baldewein (VSaW) die EM auf dem 14. Platz und Magnus Masilge & Moritz Klingenberg (PYC) auf dem 15. Platz und fuhren damit das beste deutsche Ergebnis ein.

Alle Ergebnise unter http://event.470europeans2012.com/eventsites/results_main.asp?eventid=66760 (Hamburg, 06. Juli 2012)