Beim Notruf auf Nummer “sicher”

(Hamburg, 24. Oktober 2008) Das kann in einem Notfall fatale Folgen haben. Deshalb empfiehlt die Kreuzer-Abteilung, im Handy vorsorglich die folgende Telefonnummer der Seenotleitung einzuspeichern: +49 421 536870. Ohnehin gilt auf Sportbooten: Mobilfunk ist im Notfall kein Ersatz für UKW-Seefunk!  

Auch mit der empfohlenen Telefonnummer sollte man sich nicht darauf verlassen, die Seenotretter im Notfall auf diesem Kommunikationsweg auch wirklich zu erreichen. Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie in der Meldung „Der sichere Draht zu den Seenotrettern“ auf der Internetseite der Kreuzer-Abteilung des Deutschen Segler-Verbandes www.kreuzer-abteilung.org.