Leitfaden “Natura 2000-Sport und Tourismus”

Der von der Universität für Bodenkultur Wien erarbeitete Leitfaden entstand länderübergreifend in Kooperation mit dem Umweltbundesamt Wien und Stichting Recreatie Den Haag und basiert auf Befragungen ausgewählter Sport- und Tourismusverbände in Europa sowie mehreren Workshops.

Er gibt Sportlern und Erholungssuchenden Tipps zum Umgang mit Schutzgebieten. Zudem soll anhand von Beispielen aus der Praxis mit anschaulich aufgearbeiteter Rechtsprechung und zahlreichen Abbildungen Verständnis für den Schutz des europäischen Naturerbes geweckt, Konflikten vorgebeugt und die Kooperation zwischen Naturschutz und Sport gefördert werden.

Der Leitfaden ist erhältlich über den Deutschen Olympischen Sportbund, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt/Main, Tel. 069/6700-278, E-Mail: egli@dosb.de oder das Bundesamt für Naturschutz, Fachgebiet II 1.2, Konstantinstr. 110, 53179 Bonn, Tel.: 0228/8491-1742, E-Mail Michael.Puetsch@bfn.de.

Hamburg, 23. März 2009