Deutscher Zusatz zu Regel 86.3 der Wettfahrtregeln

Der Deutsche Segler-Verband erlässt zum Punkt 86.3 der WR folgenden Zusatz: In Ergänzung zu Punkt 12 der Wettsegelordnung können zur Erprobung neuer Wettkampfformen diese auch für internationale Regatten im Verbandsbereich des DSV genehmigt werden, wenn für jede Regatta vom durchführenden Verein vorher die schriftliche Genehmigung des Deutschen Segler-Verbandes eingeholt wurde und dieses in der Ausschreibung und den Segelanweisungen enthalten ist.

Begründung: Mit dieser Ergänzung, die u.a. US Sailing als Zusatz hat, können zum Beispiel Experimente mit einem „Drei-Längen-Kreis“ statt wie bisher mit einem „Zwei-Längen-Kreis“ durchgeführt werden.