Segelclub Eckernförde e. V.

Kurzvorstellung Verein
Der SCE wurde vor über 110 Jahren von sieben Eckernförder Bürgern gegründet und wird von rd. 720 Mitgliedern getragen. 50 Jahre nach seiner Gründung konnte der Segelclub die Anlagen des „Britisch Eckernförder Yacht Club“ erwerben und hatte damit erstmals in seiner Geschichte eigene Clubanlagen. Durch steigende Mitgliederzahlen und Zunahme der Boote wurden die Clubräume und das Bojenfeld zu eng. Im Jahr 1971 erfolgte die feierliche Inbetriebnahme des Yachthafens mit 2 Brücken und 146 Liegeplätzen. 1978 wurde das neue Clubhaus eingeweiht, das heute eine gepflegte Gastronomie enthält.

Die Anlagen
Die clubeigene Hafenanlage verfügt über eine zeitgemäße Infrastruktur mit allen erforderlichen Versorgungseinrichtungen für die Sport-Schifffahrt: 5 Seebrücken mit rd. 350 Wasserliegeplätzen, 50 Jollen-Landliegeplätze, 5 große Winterlagerhallen, 2 überdachte Mastenlager, Portal- und Mastenkran und ein hydraulisches Transportsystem mit Böcken. Im Hafen ist die DGzRS mit ihrem Rettungsboot beheimatet. 

Angebot…
Beim SCE haben Regattasport und Fahrtensegeln neben der Jugendausbildung hohe Priorität. So werden neben den Mittwochs-Regatten auch hochrangige Jugendregatten und die „Aalregatta“ durch den SCE durchgeführt und gemanagt. Mit der „Aalregatta“ ist auch immer ein großes Hafenfest in Eckernförde verbunden.

Besonderes Angebot…
Der SCE verfügt über eine sehr aktive Jugendabteilung. Die rd. 150 Mitglieder dieser Sparte, die auf unterschiedlichen, auch vereinseigenen Booten intensiv geschult werden, sind national und international sehr erfolgreich. 

Die Ausbildung der Segel- und Motorbootführerscheine wird für Jugendliche und Erwachsene angeboten.

Der Verein, der bereits in der Vergangenheit für vorbildliche Talentförderung ausgezeichnet wurde, ist aktuell im Projekt IMMAC Sailing Academy involviert.

Vereinsbeiträge (Jahresbeiträge 2011)
Ordentliche Mitglieder: 288,- Euro
Ermäßigter Beitrag: 125,- Euro
Kind von Mitgliedern: 60,- Euro; 2. Kind: 50,- Euro;
ab 3. Kind: 40,- Euro 
Kind von Nichtmitgliedern: 100,- Euro