ORC-Club

ORC-Club ist die wissenschaftliche Alternative zum empirischen Yardstick. Wem die Schätzwerte der Yardsticktabelle nicht mehr genügen, der kann seine Yacht nach ORC-Club vermessen lassen.

Der Aufwand hält sich im Gegensatz zu dem ORC I Messbrief (mit Rumpfvermessung und Kränungsversuch) gering. Für die Erstellung eines ORC-Club Messbrief werden die Daten der vermessenen Segel, Riggmaße, Rumpfdaten der Werften oder Schwesterschiffe und das Crewgewicht benötigt. Der Aufwand und die Kosten sind dementsprechend geringer als zu einem ORC I Messbrief, der Antrag kann vom Eigner ausgefüllt werden. ORC-Club richtet sich an Teams, die eine neue sportliche Herausforderung suchen, ohne dabei gleich in den Leistungsbereich des Seesegelns einzutauchen. Bei Club-Regatten und Großveranstaltungen wie der Aalregatta oder dem Welcome Race zur Kieler Woche, erfreut sich ORC-Club dementsprechend einer großen Beliebtheit.

Die Szene der aktiven Seesegler organisiert sich im Norden über die Regattavereinigung Seesegeln (RVS) und im Süden über die Regatta Vereinigung Bodensee (RVB), welche als Klassenvereinigung der seegehenden Yachten fungiert.

ORC-Club Informationen und Antrag

Hier finden Sie:

Seesegeln zur Kieler Woche