Die jüngste und am stärksten wachsende Sportart im Deutschen Segler-Verband, das Kitesurfen, wird seit mehr als 10 Jahren im DSV betreut. Durch die drohenden oder bereits existierenden Kiteverbote in Nord- und Ostsee sowie einigen Binnenländern hat sich der Organisationsgrad der Kiter deutlich erhöht. Vereine wie der Surf- und Skiclub Stormarn oder der Deutsche Windsurfer Club haben inzwischen aktive Kiteabteilungen, neue Vereine wie die „Cuxkiters“ in Cuxhaven oder „boardsport“ in St. Peter Ording sowie Wassersport Fehmarn haben sich dem DSV angeschlossen. Sie bieten für die Kiter eine gute Infrastruktur, Ausbildung, Regattasport aber auch Interessenvertretung zusammen mit dem DSV. Gute Argumente für einen Beitritt der Kiter in Kitevereine und –abteilungen!

Fragen Sie uns nach den nächstgelegenen Kitesurfinglcubs und -abteilungen. Wir beraten Sie gerne per Mail oder telefonisch: 040-632009-74