ISAF-Jugendweltmeisterschaft 2014

Team_GER_ISAF_JWM 2014

367 Jugendliche (Jahrgang 1996 und jünger) aus 67 Nationen haben an der 44. Jugendweltmeisterschaft der International Sailing Federation (ISAF) teilgenommen, die vom 12. bis 19. Juli 2014 in Tavira / Portugal stattfand. An fünf Tagen wurden 86 harte Wettfahrten ausgetragen, bei denen die 420er-Seglerinnen Theres Dahnke und Birte Winkel bis zuletzt um einen Medaillenplatz mitsegelten.

Die deutsche Mannschaft hat schließlich folgende Ergebnisse erzielt:

Einhand weiblich, Laser Radial
Ergebnis: Platz 7 von 46 Startern
Julia Kühn Jg. ’97, Konstanzer Yachtclub
Einhand männlich, Laser Radial
Ergebnis: Platz 14 von 57 Startern
Nik Willim Jg. ’96, Schlei-Segel-Club
Zweihand weiblich, 420er
Ergebnis: Platz 5 von 27 Startern
Theres Dahnke Jg. ’98, Plauer Wassersportverein
Birtel Winkel Jg. ’97, Schweriner Yacht-Club
Zweihand männlich, 420er
Ergebnis: Platz 12 von 32 Startern
Frederick Echhorst Jg. ’98, Potsdamer Yachtclub
Julius Erbach Jg. ’97, Potsdamer Yachtclub
Open High Performance Dinghy, 29er
Ergebnis: Platz 17 von 30 Startern
Jost Lindemann Jg. ’97, Kieler Yacht-Club
Lukas Schäper Jg. ’97, Kieler Yacht-Club

In der Nationenwertung belegt Deutschland den 14. Platz, damit verbesserte sich das Deutsche Team im Vergleich zum Vorjahr um 10 Plätze. Dieser positive Trend setzt sich hoffentlich bei den ISAF-Jugendweltmeisterschaften 2015 in Langkawi/Malaysia weiter fort.

Die vollständigen Ergebnisse finden Sie unter http://www.isafyouthworlds.com/results/2014_tavira_portugal.php, weitere Informationen und Bilder unter http://www.facebook.com/dsvseglerjugend.