Segler schützen ihre Umwelt



Umweltschutz ja bitte, Bürokratie nein danke. 

Mit diesem Leitgedanken setzt sich der Deutsche Segler-Verband für die Ausübung des Wassersports im Einklang mit der Natur ein. Der Verband fördert mit zahlreichen Aktivitäten den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. 

Gleichzeitig setzt er sich bei diversen Gremien, Behörden und Ministerien dafür ein, dass der Segelsport nicht durch belastende Vorschriften beeinträchtigt wird. Mit Erfolg für beide Seiten: Statt strenger Gesetze gelten auf vielen Gewässern freiwillige Befahrensregelungen, an die sich unsere organisierten Wassersportler mit großer Selbstverständlichkeit halten.

Der Deutsche Segler-Verband unterstützt den Umweltschutz aktiv mit eigenen Projekten und berät seine Mitgliedsvereine bei ihren Initiativen. Zudem gibt der DSV zahlreiche Broschüren zum Thema heraus. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der DSV-Abteilung für Umwelt und Recht, Tel. 040 / 63 20 09-0, E-Mail: recht@dsv.org.   
Oder Sie klicken einfach mal auf die links stehenden Themen.