Vier Bundesländer setzen auf Segeln

 

Vier der sechzehn Bundesländer haben sich nach Gesprächen mit den Landessportbünden, den Landesseglerverbanden und dem DSV zur Fortführung des Segelsports als Schwerpunktsportart bekannt.

Das teilt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit. Die Schwerpunktsportarten werden alle vier Jahre jeweils für den olympischen Zyklus festgelegt und führen zu einer fokussierten Förderung und Unterstützung dieser Sportarten.

Segeln bliebt also Schwerpunktsportart in den Ländern Baden-Württemberg, Berlin, Mecklenburg- Vorpommern und Schleswig-Holstein. (Hamburg, 13. Dezember 2012)