Wir stellen uns vor

Der Deutsche Segler-Verband, gegründet 1888, ist der Zusammenschluss der deutschen Segel- und Surfvereine, der Landesseglerverbände und Klassenvereinigungen sowie weiterer Organisationen aus dem Segelsport. Als solcher fördert er das Segeln auf See- und Binnengewässern, zu Lande und auf dem Eis, für Erwachsene und Jugendliche, als Breiten- und Regattasport. Der Verband ergreift Maßnahmen zur Nutzung, zur Erschließung und zum Schutz von Wasserflächen und Ufergebieten und er sorgt für Verbraucherschutz sowie eine umfassende Darstellung des Segelsports in der Öffentlichkeit.

Vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist er mit der Prüfung und Erteilung von Führerscheinen und Funksprechzeugnissen beliehen.

Die Interessen seiner Mitglieder vertritt der DSV im In- und Ausland als Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), im Weltsegelverband World Sailing (WS), in der Alliance Internationale de Tourisme (AIT) und als sachverständiger Berater des Staates in Bund und Ländern.