ORC-Club

ORC Club (ORCc) ist die wissenschaftliche Alternative zum empirischen Yardstick. Wem die Schätzwerte der Yardsticktabelle nicht mehr genügen, der kann seine Yacht nach ORC-Club vermessen lassen.

Anders als bei der umfangreichen ORCi-Vermessung ist für die Erstellung eines ORC-Club Messbriefs keine Rumpfvermessung und auch kein Krängungsversuch notwendig. Dies hat den Vorteil, dass die ORC-Club Vermessung günstiger als die ORCi Vermessung ist. Auf der anderen Seite sind die berechneten Rennwerte dementsprechend ungenauer, was die Qualität der Wettfahrten dahingehend mindern kann, dass die berechneten Ergebnisse sich schwerer nachvollziehen lassen. In diesem Sinne richtet sich ORC Club an Teams und Segler, die eine neue sportliche Herausforderung suchen, ohne dabei gleich voll und ganz in die Leistungsschiene des Seesegelns einzutauchen.

ORC-Club erfreut sich dementsprechend einer großen Beliebtheit bei Club-Regatten und Großveranstaltungen wie der Aalregatta oder dem Welcome Race zur Kieler Woche.

Die Szene der aktiven Seesegler organisiert sich zentral über die Regattavereinigung Seesegeln (RVS), welche als Klassenvereinigung der seegehenden Yachten fungiert.

Aktuelles zum ORC (ORC-Club/ORC-International)

Hier finden Sie:

ORC Guidebook 2017
Eine detaillierte Beschreibung des erfolgreichsten Vermessungssystems der Welt: Wie ORC funktioniert, angefangen bei den Messbriefen bis hin zu Scoring und Punktvergabe – der Weg zum besseren Regattasegeln!

ORC-Club-Info und Antrag

Hier finden Sie:

ORC Sailor Service

Seit 2012 finden sich alle weltweit verfügbaren ORC Messbriefe, die seit 2009 ausgestellt wurden, kostenlos und tagesaktuell auf der Homepage des ORC unter www.orc.org. Registrieren Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail Adresse und einem Benutzernamen für den Sailor Service. Das Passwort wird ihnen dann per Mail zugeschickt. Dort angemeldet können Sie mit Suchfunktionen nach den von Ihnen gewünschten Messbriefen suchen und diese kostenlos einsehen. Der ORC Sailor Service steht Ihnen auch in deutscher Sprache zur Verfügung, hierfür einfach auf die deutsche Flagge klicken.